Control Pasta


Wurfbeutel zur Schadnagerbekämpfung

 

Control Pasta ist ein gebrauchsfertiger Pastenköder, der die Ausbreitung von Ratten und Mäusen in allen Umgebungen kontrolliert. Control Pasta hilft gegen Ratten (Rattus rattus, Rattus norvegicus),  Mäuse (Mus musculus) und Waldmäuse (Apodemus sylvaticus) und ist von Laien und Profis anwendbar.

 

Anwendung:

Control Pasta Wurfbeutel intakt belassen (nicht öffnen) und an die von Schadnagern belaufenen Stellen, Schlupfwinkel und Eingänge auslegen. Verwenden Sie eventuell Rohre, die zu beiden Seiten geöffnet sind oder Bretter, die Sie winklig gegen eine Wand stellen, um die Köder darin bzw. dahinter zu platzieren oder legen Sie die Köder hinter Schränke oder Regale. Köder so lange ergänzen, bis keine weitere Aufnahme erfolgt. Achten Sie darauf, dass der Köder nicht feucht wird. Entfernen Sie verendete Tiere, um eine sekundäre Vergiftung von anderen Tieren zu vermeiden.  Kinder und Haustiere von Köderstellen fernhalten. Control Pasta ist ein Spezialprodukt zur Bekämpfung von Nagern in allen Bereichen. Control Pasta wurde gezielt mit dem Wirkstoff Bromadiolon entwickelt, der in den Blutgerinnungskreislauf  der Tiere eingreift. Nach ein bis zweimaliger Aufnahme des Köders wird die Gerinnungsfähigkeit des Blutes aufgehoben und die Tiere verenden ohne Schmerzen. Neu hinzukommende Tiere werden somit nicht gewarnt.

 

Wirkstoff:                  

Bromadiolone 0,005 %