Ameisensäure 75%


Hochkonzentrierte Ameisensäure zur Desinfektion von Flüssigfütterungsanlagen.

 

Ameisensäure eignet sich besonders gut zur Zwischendurchreinigung von Flüssigfütterungsanlagen. Ameisensäure verhindert die Bildung von Schimmelpilzen in offenen und geschlossenen Futterbehältern. Die Reinigungslösung kann ohne Probleme bei der nächsten Mahlzeit verfüttert werden.

 

Anwendung:


Säurenebler - täglich:

 1 Liter Ameisensäure und 3 Liter demineralisiertes Wasser.

 

Putzmischung - wöchentlich:  

1 Liter Ameisensäure auf 100 Liter Restwasser in der

Flüssigfütterung,wobei der Rohrleitungsinhalt berücksichtigt werden muss.

 

Futterzusatz:  

Als ständiger Futterzusatz in der Flüssigfütterung ist eine Dosierung von 0,3% zu empfehlen.